Link verschicken   Drucken
 

Rückbau von Stauanlagen und Umbau von Rohrdurchlässen im Flutgraben/Graben 23 bei Edersleben

Genaue Vorhabensbezeichung bzw. Beschreibung des Vorhabens:

Es sollen bestehende,nicht genutzte Stauanlagen zurückgebaut werden sowie Rohrdurchlässe umgebaut werden.

 

Begründung des Vorhabens und der zu erwartenden Wirkungen:

Mit dieser Maßnahme soll die ökologische Durchgängigkeit des wertvollen Graben 23 im FFH-Gebiet 123 und somit die Habitatbedingungen für Arten nach FFH-Anhängen verbessert werden.

 

Beginn: 2011
Abschluss:  
Fördermittel: 17.031,13 €