Sachsen-Anhalt vernetzt
 
Link verschicken   Drucken
 

Rückbau von Verrohrungen und Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit in der Nasse von der Ortslage Wickerode bis zur Mündung in die Leine

 

Veranlassung

Der UHV „Helme“ plant als Maßnahmenträger für Gewässer in seinem Zuständigkeitsbereich Maßnahmen zur naturnahen Gewässerentwicklung, zur Wiederherstellung der ökologischen Durchgängigkeit sowie zur Wiederherstellung und Erhaltung der natürlichen Dynamik, Struktur und Funktionsfähigkeit von Fließgewässern. Im ersten Bearbeitungsschritt sollen die Planungsleistungen gemäß HOAI, Leistungsphase 1 bis 4 sowie eine Reihe besonderer Leistungen wie Baugrundbeurteilungen, Vermessungen, Landschaftsplanungen und hydraulische Berechnungen ausgeführt werden.

Entsprechende Maßnahmen sind an der Nasse im Bereich der Ortslage Wickerode und stromunterhalb bis zur Einmündung in die Helme geplant.

Beschreibung des Vorhabens

Die geplanten Maßnahmen an der Nasse umfassen die Beseitigung von Sohlabstürzen und Verrohrungen und den Rückbau von voraussichtlich vier Sohlschwellen. Letztere sollen durch durchgängige Sohlbauwerke ersetzt werden.

Durchlass mit Absturz oberhalb

Mühlenabschlag

Durchlass Scheunenzufahrt in Wickerode

Mit den Maßnahmen sollen die folgenden Ziele verfolgt werden:

  • Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit in der Nasse von der Ortslage Wickerode bis zur Mündung in die Leine
  • Naturnahe Gewässerentwicklung.

Als Grundlage für das Vorhaben liegt eine Machbarkeitsstudie des Ingenieurbüros Pabsch & Partner (ipp) vor. Derzeit erstellt das Büro ipp die Entwurfs- und Genehmigungsplanung (Leistungsphasen 3 – 4 nach HOAI 2013).

Die Planungsleistungen begannen im September 2017 und sollen bis Mitte 2018 abgeschlossen sein. In diesem Rahmen sind Leistungen zur Umgestaltung verschiedener Bauwerke zu erbringen. Als besondere Leistungen sind Vermessungsarbeiten, hydraulische Berechnungen sowie geotechnische Untersuchungen erforderlich.

Das Vorhaben umfasst im Einzelnen:

  • Ökologisch durchgängige Umgestaltung Mühlenabschlag
  • Rückbau/Umgestaltung von vier Sohlschwellen
  • Rückbau/Umgestaltung Durchlass vor Leinemündung und Durchlass Scheunenzufahrt

 

Lage der vorgesehenen Maßnahmen

 

Fördermittelpartner

http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/index_de.htm

http://enrd.ec.europa.eu/de/policy-in-action/cap-towards-2020rdp-programming-2014-2020

www.europa.sachsen-anhalt.de